Dachgauben schaffen mehr Wohnraum, erhöhen den natürlichen Lichteinfall und steigern den optischen Wert eines Gebäudes.

Doch vor dem Einbau einer Dachgaube ist in jedem Fall eine Baugenehmigung beim zuständigen Bauamt einzuholen!

Hat man die Baugenehmigung erhalten, sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Man kann eine auf die persönlichen Vorstellungen zugeschnittene Dachgaube einsetzen lassen oder auf vorgefertigte Ausführungen zurückgreifen.

Wenn zeitgleich mit dem Einbau der Dachgauben die Dachdämmung erneuert wird, können nicht nur Energiekosten reduziert werden, unter Umständen wird diese Baumaßnahme auch mit staatlichen Fördermitteln belohnt. Dabei ist immer zu beachten, dass der Antrag für Fördergelder vor dem Einbau beantragt werden muss!

Mehr Informationen über Einbau und Fördermöglichkeiten erhalten Sie von einem qualifizierten Fachbetrieb.