Das Pultdach ist eine Dachform mit nur einer Schräge.

Dies hat für den Hausbesitzer einige Vorteile: Es steht mehr Nutzfläche im Dachgeschoss zur Verfügung, Regenwasser kann einfacher genutzt werden; ist die Dachschräge nach Süden ausgerichtet können zudem Sonnenkollektoren installiert werden.

Bei der Errichtung eines Pultdaches ist eine professionelle Abdichtung besonders wichtig. Zwar kann das Regenwasser leicht ablaufen, durch die oftmals geringe Neigung trocknet ein Pultdach allerdings langsamer als ein herkömmliches Satteldach.